Gezeiten-TV: Ardenti Brass im Heseler Wald

Ein Open-Air-Konzert bietet selbst im Sommer in Ostfriesland doch so einige Risiken. Vor zwei Jahren haben die Organisatoren der Gezeitenkonzerte den ersten Versuch auf der Wüstung Kloster Barthe gemacht und wurden mit einem spektakulären Auftritt der Trombone Unit Hannover bei schönstem Sommerwetter belohnt. Ganz so toll war es wettertechnisch am Sonntagnachmittag nicht, aber auch Ardenti Brass, ein sehr sympathisches und schön aufeinander abgestimmtes Blechbläserquintett, wusste das Publikum im Heseler Wald im Sturm für sich zu erobern. In unserem Gezeiten-TV-Beitrag bekommen Sie einen kleinen Einblick, was für einen Aufwand es bedeutet, irgendwo im Nirgendwo ein Konzert zu veranstalten. Das bedarf vieler helfender Hände, und unser Dank gilt einmal mehr den zahlrzeichen Unterstützern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.