Schülercoaching 2.0 und 3.0

Schülercoaching 2.0

Die Schülermanager der Friesenschule Leer

Schülermanager-Team der Friesenschule Leer

Jetzt sind die Schülermanager an der Reihe!
Auch die letzten beiden Schülercoachings liegen nun hinter uns, und wir freuen uns nach getaner Arbeit auf die drei Konzerte.

Gestärkt mit einem Coffee-to-go (natürlich im umweltfreundlichen, wiederverwendbaren Thermobecher) ging es für Wiebke Schoon und mich Anfang April Richtung Leer. Die Friesenschule empfing uns für das zweite Schülercoaching der TONALi TOUR im Rahmen der Gezeitenkonzerte.
Nachdem wir unser Material durch die halbe, erstaunlich weitläufige Schule geschleppt hatten, erfuhren wir, dass wir gleich nur die besonders engagierten Schüler treffen würden. Das Interesse wäre so groß gewesen, dass im Vorfeld schon eine Auswahl an Teilnehmenden getroffen werden musste. Wahnsinn, das gab es so auch noch nie!

Die Schüler der Friesenschule Leer werden von Johanna gecoached

Coaching der Schülermanager in Leer

Ebenfalls zum ersten Mal durften sich die Schülermanager zwischen zwei Patenmusikern entscheiden. Die Wahl fiel ziemlich eindeutig auf Friedrich Thiele – das Cello sei irgendwie das modernere Instrument. Die obligatorischen technischen Probleme gab es beim Verbinden unseres Notebooks mit dem Beamer, aber der Schultechniker konnte helfen. Es handelte sich natürlich mal wieder um einen klassischen Bedienfehler meinerseits.
Nach unserer kleinen „Unterrichtseinheit“ machten sich die Schülermanager gleich hochmotiviert an die Aufgabenverteilung: Künstlerbetreuung, Moderation, Pressearbeit, Technik… alles wurde ohne lange zu diskutieren zugeteilt. So macht das Projekt natürlich auch uns besonderen Spaß! Für die Künstlerbetreuung haben sich Kea und Julia sofort gemeldet. Sanna würde gerne moderieren, und Klara und Melanie sind für die Fotos zuständig. Der einzige Mann im Team, Leon, kümmert sich um alle technischen Angelegenheiten.
Schwierigkeiten könnte es einzig bei der Terminfindung geben: Einige Klassen sind im Mai auf einer Englandreise und sowieso sei der Terminkalender der Schule ziemlich voll, so die Lehrerinnen. Aber bei so viel Engagement auf Seiten der Schüler, machen wir uns überhaupt keine Sorgen.

Schülercoaching 3.0

Die Schülermanager der Realschule Aurich

Schülermanager-Team der Realschule Aurich

Last but not least ging für uns zur Realschule Aurich, die, wie auch die Friesenschule in Leer, dieses Jahr zum ersten Mal an TONALi TOUR teilnimmt. Der Violinist Arthur Rusanovsky besucht die Schüler am 18. Mai.
In einem sehr kleinen und mehr als gut geheizten Raum bereiteten wir kurz alles vor, ehe auch schon die sechs Schülermanager eintrudelten. Frau Bigalski und Herr Wagner gesellten sich als die zwei betreuenden Musiklehrer ebenfalls dazu.
Ähnlich wie in Leer, machten sich die Schüler direkt im Anschluss an unsere Präsentation an die Arbeitseinteilung. Nach nicht einmal zwei Minuten waren alle Aufgaben verteilt und alle Beteiligten, einschließlich Wiebke Schoon und mir, zufrieden. Das neu erworbene Wissen konnten die Schüler auch gleich anwenden: Eine Schülerin kam nach einem wichtigen Gespräch mit einer Lehrerin erst ganz am Ende der Stunde und musste von ihren Mitschülern noch demensprechend gebrieft werden.

Alle drei Schulen sind mitten in den Vorbereitungen, und wir sind sehr gespannt, was die Schülermanager dieses Jahr auf die Beine stellen. Und natürlich, wer am Ende die Nase vorne hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.