Three Fall & Melane zurück in Ostfriesland

Three Fall and Melane, Foto: Mirko Polo

Auch wenn der Hochsommer nun endgültig vorbei sein dürfte, ist es noch nicht an der Zeit, die Open-Air-Saison zu beenden. Die Jazz-Gruppe Three Fall wird MORGEN (08.09. um 20:00 Uhr) mit der Sängerin Melane nach vier Jahren zurück nach Ostfriesland kommen. Im Rahmen der Gezeitenkonzerte werden sie ein Konzert in der Beachbar North Bound geben. Die Band besteht aus einer einzigartigen Besetzung, nämlich aus zwei Bläsern und Schlagzeug, ohne Akkord- oder Bassinstrument. Diese besondere Konstellation, mit entsprechend einzigartigem Klang, macht sie zu einer sehr beliebten Gruppe auf diversen deutschen Jazzfestivals. Melane kam erst später dazu und ergänzt das Trio mit ihrer kraftvollen und strahlenden Stimme. Als ich mir einige Songs von der Gruppe anhörte, merkte ich, dass mein Fuß schon nach kurzer Zeit im Takt mitwippte.

Wie kam es dazu, dass wir plötzlich ein Konzert in einer Strandbar veranstalten? Wir versuchen ja ungewöhnliche Orte zu Konzertorten zu machen, doch eine Strandbar war bisher noch nicht dabei. Vor ziemliche genau einem Jahr saßen Wiebke Schoon, Johanna Pape und die Chefs von North Bound bei einem gemütlichen Bierchen beisammen und es entstand die „Schnapsidee“ ein Konzert in der Beachbar in Tannenhausen zu veranstalten. Schnell war auch klar, dass die Band Three Fall & Melane hervorragend zu einer solchen Konzertlocation passt: Sandstrand, Wärme (die durch Heizpilze gewährleistet ist), Strandkörbe und Liegen – und dazu Jazz? Das klingt doch nach einem verlockenden Samstagabend, den man mit Freunden begehen kann! Und die gute Nachricht ist – wir haben noch Karten, die an der Abendkasse oder online auf reservix.de erworben werden können.

Wir freuen uns auf euch!